September 2022
M D M D F S S
« Aug    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Harte Erkenntnisse…

…ich werde wohl den vorgegebenen Zeitrahmen bis zum Mammutpark nicht erfüllen können.

Aber ansonsten sieht es ganz gut aus.
Heute habe ich entgültig mit der Eberspächer DA6 abgeschlossen. Sie musste leider den Bus verlassen, da sie beim syncro einfach nicht drunter passt. Ich hoffe das ich von nem Kumpel die D2L Bekommen kann.
Viele Bilder zum Ausbau der Heizung findet ihr im „How To DA6 Ausbauen“.

Da nun heute einmal das Amaturenbrett auseinander gerissen war, habe ich angefangen den Sperrenkabelbaum zu verlegen. Am Sonntag kann man halt schlecht laute Sachen machen, deswegen erstmal Kleinigekeiten. Zum Einbau vom Sperrenkabelbaum gibt es ein Update beim „How To Sperrenbetätigung ausbauen“.
Was hier sehr interessant ist, die Verkleidung vorm Schalthebel ist beim Fahrzeug mit flachen Tunnel (alle außer der JX) größer als beim Fahrzeug mit hohen Tunnel (nur JX). Deswegen muss ich auch meine Verkleidung anpassen.

Verkleidungen

Verkleidungen

Außer der DA6 sind auch Tank und die dazugehörigen Ausgleichsbehälter in den vorderen Radläufen entfernt worden. Im Radkasten auf der Fahrerseite ist auch ein Rostloch zum Vorschein gekommen, und zwar dort, wo der Ausgleichsbehälter in die Blechaussparung vom Radhaus eingehangen wird.

Der Träger für die Schaltstangenführung sitzt beim 2wd zwar an fast der gleichen Stelle wie beim syncro, nur leider ist es ein völlig anderer Träger. Diesen werde ich nun an beiden Fahrzeugen abbohren und austauschen.

Träger beim 2wd

Träger beim 2wd

Die Aufnahme vom Lenkgetriebe ist beim syncro höher, damit das Lenkgetriebe weiter nach unten kommt, auch dieser wird komplett abgebohrt und getauscht.
Auch interessant ist, dass in den Längsträgern die Löcher für die hintere Befestigung des Vorderachsrahmens vom syncro vorgesehen sind. Sind durch den Tank normalerweise verdeckt.

da hat VW mitgedacht ;-)

da hat VW mitgedacht ;-)

Die oberen Schwingen an der Vorderachse sind beim syncro aus Guss und beim 2wd aus Blech -> Tausch. Bremssattel und Träger scheinen der gleiche zu sein. Leider erkenne ich die Nummern nicht mehr, somit werde ich probieren.

1 comment to Harte Erkenntnisse…

  • Poderoso

    Super Idee!
    Schwebt mir aus dem gleichen Grund schon seit längerem im Kopf rum. Habe meinen Bus schon 92 gekauft, ex Kastenwagen, jetzt mit Joker-Ausstattung mit originalem Westfalia-Dachausschnitt, ABS, Servo, 5-GAng, AFN-TDI…
    Werde Deine Seite weiterverfolgen und wünsche gutes Gelingen!

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>